Arten der Kundenbindung

kundenbindung

In unserem Beitrag „Kundenbindung ist günstiger als Neukundengewinnung“ haben wir bereits dargelegt, warum Kundenbindung wichtig ist. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen Wege, wie Sie Kundenbindung betreiben können.

Loyale Kunden zufriedenstellen und dauerhaft an Produkt und Marke binden: die wichtigste Aufgabe der Kundenbindung. Welche Möglichkeiten dazu bieten sich Unternehmen und Dienstleistern? Wir stellen Ihnen die effektivsten Arten der Kundenbindung vor:

Alleinstellungsmerkmal definieren und Wiedererkennungswert nutzen

Priming stellt Nähe und Kundenbindung nicht alleine über die Qualität Ihrer Produkte her – die sich möglicherweise nicht einmal stark vom Angebot eines Konkurrenten unterscheiden – sondern über die Emotionalität und die Intensität des Kundenerlebnisses. Gelingt es Ihnen, dass Kunden ein Produkt mit einer emotionalen und positiv besetzten Erfahrung assoziieren, wird der Käufer nicht nur Ihr Produkt erneut nachfragen, sondern auch das positive Gefühl, das der Kauf oder der Verkäufer in ihm ausgelöst hat. Sprechen Sie Ihre Kunden darum persönlich an und bauen Sie durch kleine Geschenke Beziehungen auf.

Dazu eignen sich:

  • Individualisierung Ihres Webseiten- und Markenauftritts,
  • Gadgets als Geschenk für einen Einkauf,
  • Logoprodukte und Leads – beispielsweise mehrteilige Schulungen und Kurse, für die Sie als Teaser den ersten Teil per Download kostenfrei zur Verfügung stellen,
  • Möglichkeit, Produkte durch Design oder Schriftzüge zu personalisieren.

Serviceleistungen, die überzeugen

Garantien und die Zusage, alle nach Erwerb eines Produktes entstehende Fragen oder Probleme fachmännisch, zügig, kostenfrei oder kostenvergünstigt zu lösen, erhöhen das Vertrauen in die Expertise eines Anbieters. Derartige Serviceversprechen tragen dazu bei, dass Kunden sich merken, bei wem sie ein Produkt erworben haben und auf den Anbieter zurückkommen. Löst der Kunde beispielsweise das Angebot zum kostenlosen Retourenversand bei Nichtgefallen ein, haben Sie die Möglichkeit, neue Produkte und Angebote zu platzieren, sobald der Kunde die Webseite erneut aufsucht. Sie können Ihre Servicezusagen auch für Bestandskunden exklusivieren und diese damit stärker an Ihr Unternehmen binden, weil sie sich „bevorzugt behandelt“ fühlen.

LESEN SIE AUCH  Kundenbindung ist günstiger als Neukundengewinnung

Geeignet hierzu sind:

  • Rabatte und Vergünstigungen,
  • Coupons für Folgekäufe,
  • Kundenclub und Kundenkarte,
  • Exklusiv-Angebote und Preisnachlässe.

Cross-Selling-Potenziale ausbauen und Synergieeffekte von Netzwerken stärken

Nehmen Sie aus bestehenden B2B-Kontakten und Netzwerken Produkte ins eigene Angebot-Portfolio auf, geben Sie Ihren Kunden noch mehr Gelegenheit, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das eröffnet entsprechend mehr Möglichkeiten, den Gewinn zu maximieren und zeitgleich tragfähige, nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen und Win-Win-Kooperationen mit anderen Firmen einzugehen.

  • Preisnachlässe, Rabatte und Vergünstigungen bei Einkäufen im Partnernetzwerk

Zufriedenheit nachhalten und Kundenkontakt personalisieren

Viele Unternehmen verfügen über exakte Daten, wann zu einem erworbenen Produkt ein absehbarer Folgekauf erfolgt. So ist es einfach, nachzuhalten, wann der Käufer eines Tintenstrahldruckers die erste Ersatzration Druckerpatronen erwerben wird. Richten Sie Ihren Newsletterversand oder Ihre Zufriedenheitsbefragung per E-Mail („Wie zufrieden waren Sie mit unserem Service?“) zeitlich und inhaltlich nach dem jeweiligen Kundenbedürfnis aus. So können Sie Ihren Kunden ganz individuell auf der Customer Journey dort abholen, wo er sich gerade befindet.

Folgende Instrumente eignen sich dazu hervorragend:

  • Feedbackbefragungen,
  • Mailings zum Geburtstag oder anlässlich von Feiertagen,
  • gute Erreichbarkeit des Service mit festen, namentlich bekannten Ansprechpartnern.

Tipp: Evaluieren Sie alle Ihre Maßnahmen zur Kundenbindung regelmäßig, damit Sie je nach Erfolg auf einzelnen Kommunikationskanälen kontinuierlich anpassen und optimieren können!

Entdecken Sie hier eine weitere Art der Kundenbindung: Arten der Kundenbindung: die Internetseite