Tuesday 18th January 2022

AKTUELL

SEO, Webdesign, Marketing

Services

#Webdesign
#Marketing
#SEO

seo training

Jetzt kostenlos und unverbindlich individuellen SEO QUICKCHECK anfordern

Kostenlos und unverbindlich SEO QuickCheck bestellen. Nach erhalt Ihrer Anmeldung schreiben wir Sie an und erfragen Ihre Internetadresse. Anschließend machen wir uns an die Arbeit. Innerhalb von 1 bis 2 Werktagen erhalten Sie Ihren individuellen SEO QuickCheck.

Wir versenden keinen Spam. Lesen SIe unsere Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Blended Learning – neu gedacht

elearning

Blended Learning ist per Definition ein didaktisches Unterrichtskonzept, das Online- und Präsenzanteile kombiniert.

Unseres Erachtens wird ein solches Konzept in der heutigen Zeit immer wichtiger, wobei wir meinen, dass die Online-Anteile überwiegen werden.

Nun möchten wir bei diesem Konzept den “Präsenzanteil” genauer belichten.

Worum geht es beim Präsenzanteil in erster Linie? Es geht in erster Linie um den persönlichen Austausch, die direkte Ansprechmöglichkeit des Lehrers und um den direkten Kontakt zu Mitschülern.

Blended Learning heute

In Anbetracht dessen, dass Präsenzanteile in der heutigen Zeit schwer durchführbar sind, muss man sich Gedanken darüber machen, wie man den Präsenzunterricht neu definiert und letzten Endes Blended Learning neu und zeitgemäß definiert.

In den vergangenen fast 2 Jahren haben wir uns schon daran gewöhnt und “persönlich” im Internet zu treffen mit Hilfe von Videokonferenztechnik: via Zoom, Microsoft Teams u.a.

Zugegeben. Anfangs schien das ziemlich strange. Aber im Laufe der Zeit hat man sich daran gewöhnt. Und sind wir doch mal ehrlich: wenn es schnell was zu besprechen gibt, wo man sich gegenseitig etwas zeigen muss, ist ein Meeting per Videokonferenz einfach perfekt.

Der Präsenzanteil am Blended Learning

Wir meinen, dass man künftig den Präsenzanteil am Blended Learning zunehmend mit Videokonferenztechnik ersetzen sollte.

Der große Vorteil daran: Es ist vollkommen egal wo sich Lehrer und Schüler gerade befinden. Man trifft sich einfach und tauscht sich aus. So gesehen ist nach heutigem Verständnis Blended Learning eine Art E-Learning in Kombination mit einer Art Präsenzanteil per Videokonferenztechnik.

Interessant ist, dass zu Beginn der Pandemie und dies immer noch, Schulen daran scheitern, Schüler effektiv und vernünftig zu beschulen. Wir meinen, dass dies an schlechter Organisation (sowohl personell als auch technikbedingt) liegt.

Blended Learning, BuddyBoss und Learndash

Was Blended Learning ist, haben wir eingangs skizziert. BuddyBoss ist ein Plugin für WordPress, welches es ermöglicht sich in sozialen Gruppen zu organisieren. Weiterhin kann BuddyBoss mit Videokonferenztechnik verknüpft werden. So dass sich Gruppen, insbesondere Lerngruppen, auf diesem Weg live und in virtueller Präsenz treffen können.

Learndash ist ein ebenfalls ein Plugin für WordPress und ist ein LMS (Learning Management System) – also ein Programm, mit welchem man E-Learning verwirklichen kann. In Kombination mit BuddyBoss wird man der sozialen Komponente beim Lernen gerecht.

So gesehen lässt sich das Konzept des Blended Learning relativ einfach mit WordPress, BuddyBoss und Learndash realisieren. Für Schulungsanbieter besteht damit die Möglichkeit reine Elearningkurse anzubieten und / oder auch Kurse mit direkter Ansprachemöglichkeit also mit Präsenz (virtuell). Wir meinen, dass sich der Lernsektor zunehmend in diese Richtung entwickeln wird – steht aber noch am Anfang.