Digitalisierung – Vor- und Nachteile

Digitalisierung

Seit einigen Jahren ist sie in aller Munde und wird in vielen Lebensbereichen stets wichtiger: Die Digitalisierung. Immer schnellere Computer, verschiedenste Funktionen auf Smartphones, online Aktivitäten, Kommunikation über Video Chats, moderne Technologien zuhause, aber auch am Arbeitsplatz – all diese Dinge zeigen, wie sehr die Digitalisierung Einfluss auf unseren Alltag nimmt.

LESEN SIE AUCH  24 Schlüsseltechnologien der Digitalisierung

Doch welche Chancen und Risiken für unser Leben birgt diese Entwicklung?

Digitalisierung macht den Alltag bequemer.

Heute kann fast alles online erledigt werden: Die Einkäufe, Bankgeschäfte, Textverfassung, Informationsbeschaffung und vieles mehr. Das Haus muss häufig nicht mehr unbedingt verlassen werden. Für die Arbeitswelt heißt das ebenso, dass Mitarbeiter in vielen Bereichen nicht mehr zwingend vor Ort sein müssen, um ihre Arbeit zu erledigen. Die Arbeitsform „Home Office“ wird in immer mehr Unternehmen zunehmend etabliert. Schon heute belegen Studien, dass Mitarbeiter im Home Office genauso effizient arbeiten wie in der Firma selbst. Vielmehr kann die Produktivität durch Heimarbeit sogar gesteigert werden. Mitarbeiter, die von zuhause aus arbeiten können, sind ausgeglichener, zufriedener und kooperativer. Sie sind in ihrer gewohnten Umgebung, sparen sich die Anfahrt und haben mehr Zeit für die Familie.

Leben auf der Überholspur

Durch die Digitalisierung wird das Leben schneller. Eine Email erreicht den Empfänger innerhalb von Sekunden, während früher lange auf einen Brief gewartet werden musste. Heute werden Informationen innerhalb von wenigen Augenblicken im Internet gefunden, während früher nur der Weg in die Bibliothek blieb. Nachrichten können heute auf Online Plattformen sofort veröffentlicht werden, während früher auf die Tageszeitung gewartet werden musste. Und: Jeder ist immer und überall erreichbar. Die Digitalisierung macht unser Leben also schneller, aber damit auch stressiger.

Digitalisierung spart Geld

Nicht nur, dass das Internet sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen teure Telefonate und Briefsendungen ersetzt. Zur Digitalisierung zählen genauso Technologien wie etwa Roboter, die menschliche Arbeitsschritte eigenständig ausführen können. Für Unternehmen kann das eine große Kostenersparnis bedeuten – einmal in die neue Technologie investiert, spart sich die Firma in Zukunft eine Menge Geld. Zwar ist es ganz praktisch, wenn gewisse Dinge von Computern oder Robotern erledigt werden können, jedoch bedroht diese Entwicklung auch Arbeitsplätze. Moderne Technologien, die neu am Arbeitsplatz integriert werden, erfordern außerdem umfassende Einschulungen des Personals und regelmäßige Wartungen sowie Updates.

Die Digitalisierung erleichtert der Menschheit in vielerlei Hinsicht das Leben, aber kann auch Nachteile mit sich bringen. Ein gesunder Mittelweg und der gewissenhafte Einsatz digitaler Technologien ist also unbedingt erforderlich.

close

Abonniere unseren Newsletter

Wir möchten dir gerne die neuesten Neuigkeiten und Angebote zukommen lassen 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.