fbpx

Die Vorteile lokaler Einzelhändler

Der lokale Einzelhandel hat unschlagbare Vorteile gegenüber den Online-Riesen. Die Konzentration auf diese Vorteile in Verbindung mit digiloger Kommunikation hilft Umsätze zu sichern.
einzelhandel

Lokale Einzelhändler haben gegenüber den großen online Versandhäusern wesentliche Vorteile.

Diese Vorteile sind

  • Der persönliche Kontakt zu den Kunden. Sie wissen also genau, was der Kunde möchte.
  • Sie bieten Kunden ein Einkaufserlebnis. So gesehen erhält das Einkaufen auch einen Freizeit-, Kommunikations- und Erholungswert.
  • Der Kunde kann das Produkt direkt erleben.
  • Last but not least befindet sich der lokale Einzelhändler in nahezu unmittelbarer Kundennähe.

Gerade eben lese ich beim Handelsblatt: “…Händler verweigern sich der Digitalisierung

Der genannte Artikel beim Handelsblatt stammt vom 1. September 2020. Es wird weiterhin das Ergebnis einer Studie augeführt. Danach haben nur 39% der in der Studie befragten Händler einen eigenen Webshop. Maximal 10% ergänzen das stationäre Geschäft mit einer Online-Präsenz auf dem Marktplatz von Amazon. Bezüglich der Erwartungshaltung der Händler wird gesagt, dass diese keine Entwicklung in Richtung E-Commerce sehen. Aktuell werden 85% des Umsatz lokal vor Ort getätigt in den kommenden 5 Jahren erwarte man eine Entwicklung dieses Anteil auf 75%.

Weiterhin tun sich viele kleinere Geschäfts schwer sich in Richtung Onlinehandel und Digitalisierung zu entwickeln.

Was könnten die Grüne sein, warum lokale Händler sich nicht in Richtung Online entwickeln möchten?

Festhalten an Traditionen

Viele lokale Einzelhändler betreiben ihr lokales Geschäft mit viel Herzblut. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht an erster Stelle. In den Augen der Händler wird dieser persönliche Kundenkontakt mit Online-Handel nicht mehr möglich sein.

Angst vor der Technik

Ein weiterer Grund kann auch sein, dass man sich in den vergangenen Jahren nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigt hat. So gesehen bereitet alles Neue erst Mal Angst.

Rechtliche Fallstricke

Wenn sich bisher die Vorteile von Online-Präsenzen noch nicht herumgesprochen haben. Aber sicher haben sich die Situationen herumgesprochen in denen Online-Händler in rechtliche Fallstricke verwickelt werden. Wir haben kein Internetrecht. Um sich im Internet rechtskonform zu verhalten müssen alle Einzelgesetze beachtet werden. Wenn nicht, dann drohen Abmahnungen in astronomischen Summen. Wer will sich da freiwillig hineinbegeben?

Bestellmentalität der Deutschen

Aus den Versandzeiten als es Quelle noch gab, sind Sammelbestellungen bekannt. Damals haben sich mehrere Haushalte zusammengeschlossen, Waren bestellt. Waren probiert und das was sie nicht gebraucht haben, wieder zurückgesendet. Diese Bestellmentalität – viel zu bestellen, um anschließend mehr als die Hälfte wieder zurückzusenden – gibt es heute immer noch. Eventuell haben die Händler einfach keine Lust auf zusätzliche Bearbeitung von Rücksendungen.

Ist ein klassischer Online-Shop die Lösung?

Wir von PR Agentur PRO sagen eindeutig nein. Ein klassischer Online-Shop ist NICHT die Lösung. Klassische Webseitenkonzepte haben ausgedient.

wichtig

Wichtig: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken und Vorteile, die Sie gegenüber bestehenden Online-Riesen haben!

Nutzen Sie den persönlichen Kontakt, den Sie zu Ihren Kunden haben und gründen Sie eine neue Art von Online-Präsenz für den Handel. Bilden Sie mit Ihren Kunden Interessengemeinschaften. Diskutieren Sie mit ihren Kunden und bedienen Sie diese persönlich – ONLINE. Dies gelingt bei intelligenter Verknüpfung der digitalen mit der analogen Welt.

Die unschlagbaren Stärken des lokalen Einzelhandels

 

Zu Beginn unserer Ausführungen haben wir die unschlagbaren Stärken des lokalen Einzelhandels erläutert. Diese Stärken werden leider unterschätzt und können tatsächlich der Grund sein, warum der Handel online erfolgreich werden und sich gegen Online-Riesen durchsetzen kann.

Die Lösung für den Handel liegt in der intelligenten Verknüpfung der digitalen mit der analogen Welt – in der digilogen Kommunikation mit Kunden. Hier können die genannten Stärken zum Vorteil eingesetzt werden und man hat auch nicht nur einen Online-Shop. Mit digiloger Kommunikation erhält der Handel mehr: Direkten Kundenkontakt und sicheren Umsatz in Zeiten der Zwangsschließung oder anderen Krisenzeiten wie z.B. Schließung von Brücken oder Bauarbeiten in der Haupteinkaufsstraße.

 

 

 

 

Karin Schloß

Karin Schloß

Karin Schloß, geboren 1966. Diplom-Betriebswirtin (BA). CEO von Schloss OÜ. Langjährige Erfahrung im Bereich Marketing + PR. Ihr Marketingstudium absolvierte sie bei dm-drogerie markt. Unter anderem war sie im Jahr 2003 im Gründungsteam der bis heute erfolgreichen Messe SightCity Frankfurt für Marketing & PR verantwortlich und hat diese Messe bis 2007 begleitet. Ihre Marketingkonzepte wurden mehrfach ausgezeichnet. Karin Schloß hat nicht nur lange Jahre Erfahrung im Bereich Marketing und PR. Darüber hinaus hat sie in etwa über 20 Jahre Erfahrung im sozialen Bereich: 10 Jahre in der Arbeit bei privaten Bildungsträgern als Ausbilder, Trainer und Coach; 5 Jahre im Öffentlichen Dienst (SGB III und SGB II) und weitere 8 Jahre als Marketing- und Pressereferentin bei einem Hersteller für Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen.

Leave a Replay