Cache

Ein Cache ist eine Hardware- oder Softwarekomponente, die Daten speichert, damit zuk√ľnftige Anforderungen f√ľr diese Daten schneller bedient werden k√∂nnen. Die in einem Cache gespeicherten Daten k√∂nnen das Ergebnis einer fr√ľheren Berechnung oder die Duplikate von an anderer Stelle gespeicherten Daten sein. Caches werden verwendet, um die Leistung eines Systems zu verbessern, indem die Zugriffszeit auf Daten und die durchschnittliche Zeit f√ľr den Zugriff auf Daten reduziert werden.

Es gibt verschiedene Arten von Caches, z. B. Prozessor-Caches, Webbrowser-Caches und Anwendungs-Caches. Prozessor-Caches werden verwendet, um Daten zu speichern, auf die häufig von der CPU zugegriffen wird, damit schneller darauf zugegriffen werden kann. Webbrowser-Caches speichern Webseitendaten wie HTML, CSS und JavaScript, sodass der Browser diese Ressourcen nicht jedes Mal neu herunterladen muss, wenn der Benutzer eine Webseite besucht. Anwendungs-Caches werden verwendet, um Daten zu speichern, die häufig von einer Anwendung verwendet werden, z. B. Bilder, Audiodateien und andere Ressourcen, damit die Anwendung diese Ressourcen nicht jedes Mal neu abrufen muss, wenn sie benötigt werden.