301-Weiterleitung

Eine 301-Weiterleitung ist eine dauerhafte Weiterleitung von einer URL zu einer anderen. Sie wird verwendet, um Webbrowsern und Suchmaschinen mitzuteilen, dass eine Seite dauerhaft an einen neuen Ort verschoben wurde. Wenn ein Webbrowser die ursprüngliche URL anfordert, sendet der Webserver einen “301 Moved Permanently”-Statuscode zusammen mit dem neuen Standort der Seite zurück. Der Browser ruft dann die neue URL auf, und der Nutzer wird auf die neue Seite weitergeleitet.

301-Weiterleitungen werden häufig in einigen Fällen verwendet:

  • Wenn sich der Domänenname oder die Struktur einer Website geändert hat und die URLs sich mit ihr verändert haben
  • Wenn eine Website konsolidiert wird und mehrere Seiten auf eine einzige Seite umgeleitet werden
    Wenn der Inhalt einer Website auf eine neue Domain umgezogen ist und alle URLs auf die neue Domain umgeleitet werden müssen.
  • 301-Weiterleitungen sind auch für SEO-Zwecke nützlich, da sie den “Link Juice” auf die neue Seite übertragen, also den Wert, der von Links von anderen Websites weitergegeben wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Suchmaschinen ihren Index mit den neuen URLs aktualisieren. Es ist außerdem wichtig, 301-Weiterleitungen richtig zu verwenden, um eine “Weiterleitungskette” zu vermeiden, bei der mehrere Weiterleitungen verwendet werden, um von einer URL zu einer anderen zu gelangen, was das Surferlebnis verlangsamen und möglicherweise der SEO der Website schaden kann.