VPN

Ein VPN (Virtual Private Network) ist ein Dienst, der die Internetverbindung eines Nutzers verschl√ľsselt und √ľber einen Server an einem anderen Ort leitet, sodass der Nutzer anonym und sicher auf das Internet zugreifen kann. VPNs werden h√§ufig eingesetzt, um die Privatsph√§re und die Sicherheit von Internetnutzern zu sch√ľtzen, insbesondere wenn sie √ľber √∂ffentliche WiFi-Netzwerke auf das Internet zugreifen oder wenn sie das Internet in L√§ndern mit strengen Internetzensurgesetzen nutzen.

Wenn ein Nutzer eine Verbindung zu einem VPN herstellt, wird sein Internetverkehr durch einen verschl√ľsselten Tunnel zu einem Server an einem anderen Ort geleitet. Das macht es f√ľr andere schwierig, die Internetaktivit√§ten des Nutzers abzufangen oder zu √ľberwachen, da der Datenverkehr verschl√ľsselt ist und so aussieht, als k√§me er vom VPN-Server und nicht vom Ger√§t des Nutzers selbst.

VPNs werden oft von Privatpersonen genutzt, um ihre Online-Privatsph√§re zu sch√ľtzen, aber auch von Unternehmen, um ihre Netzwerke zu sichern und sensible Daten zu sch√ľtzen. Es gibt viele verschiedene VPN-Anbieter, jeder mit seinen eigenen einzigartigen Funktionen und Preispl√§nen.