Gutenberg Blocks

Gutenberg-Blöcke sind eine Funktion des WordPress-Inhaltseditors, mit der du das Layout und das Erscheinungsbild der Inhalte deiner Website erstellen und anpassen kannst. Sie sind nach dem Erfinder des Buchdrucks, Johannes Gutenberg, benannt, weil sie es den Nutzern ermöglichen, ihre Inhalte so aufzubauen, wie Gutenbergs Druckerpresse Buchstaben zu Wörtern und Absätzen zusammensetzte.

Gutenberg-Blöcke werden mit dem WordPress-Blockeditor erstellt, einem neuen visuellen Editor, der in WordPress Version 5.0 eingeführt wurde. Der Blockeditor ersetzt den älteren, textbasierten Editor, der in früheren Versionen von WordPress verwendet wurde.

Jeder Gutenberg-Block steht für eine bestimmte Art von Inhalt, z. B. einen Absatz, ein Bild oder eine Überschrift. Nutzer/innen können Blöcke zu ihren Inhalten hinzufügen, indem sie im Editor auf die Schaltfläche “Block hinzufügen” klicken und den gewünschten Blocktyp auswählen. Anschließend können sie das Aussehen und das Layout ihrer Inhalte anpassen, indem sie die Blöcke nach Bedarf hinzufügen, neu anordnen und gestalten.

Gutenberg-Blöcke sollen es den Nutzern leichter machen, das Aussehen ihrer Inhalte in WordPress zu erstellen und anzupassen. Sie bieten eine visuellere und benutzerfreundlichere Möglichkeit, Seiten und Beiträge zu erstellen und zu gestalten, und sie ermöglichen es den Nutzern, eine Vielzahl verschiedener Layouts und Designs zu erstellen.