Samstag, 22. Januar 2022

AKTUELL

SEO, Webdesign, Marketing

Services

#Webdesign
#Marketing
#SEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO Analyse

Bei der SEO Analyse betrachten wir verschiedene Aspekte: technische Faktoren, die Bedienbarkeit der Webseite und die Keywords.

SEO Optimierung

Wir erarbeiten für Sie eine Schritt-für-Schritt-Strategie zur Verbesserung Ihrer Sichtbarkeit in den Suchmaschinen.

SEO Controlling

Hier wird überprüft, ob die Optimierungsschritte erfolgreich bzw zielführend sind.

Sie fragen sich:

Wie erhalte ich eine gute Platzierung in den Suchmaschinen?

Sie haben eine eigene Website und erhalten aber über diese Website keine oder zu wenig Kundenanfragen? Mit großer Wahrscheinlichkeit orientieren Sie sich mit Ihrem Internetangebot nicht nach den Bedürfnissen derjenigen, die nach Ihrem Angebot suchen würden, also an potentiellen Kunden. Sie sind der Meinung, dass Sie alles getan haben? Das Internet und die Suchmaschinen haben ihre eigenen Regeln. Diese Regeln werden von Jahr zu Jahr ausgeklügelter und es wird immer schwieriger eine gute Position zu erlangen. Hinzu kommt, dass die Anzahl der Webseiten stets wächst – auch von ihren Mitbewerbern.

Also stellt sich die Frage: Was tun, damit Sie endlich Anfragen über Ihre Internetseite erhalten? Wir beraten Sie zu allen SEO -Fragen. Erfahren Sie nachfolgend mehr über unsere Vorgehensweise:

Unsere SEO Vorgehensweise

Stufe 1: Analyse der Internetseite

Zunächst bewerten wir die Ist-Situation Ihrer Internetseite und beurteilen dabei folgende Kriterien:

  • Bedienbarkeit
  • Geschwindigkeit
  • Keywords

Die Reihenfolge der aufgelisteten Kriterien enthält keine Wertigkeit (sind nach ABC aufgelistet!). Die Kriterien sind eigentlich alle gleichwertig und tragen demnach gleichermaßen zu einem guten Ranking bei!

Bei den Analyse-Arbeiten beziehen wir Ihre Mitbewerber mit ein. Sie erhalten also auch eine Darstellung, wie Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern positioniert sind bzw. Sie erhalten also auch eine SEO-Mitbewerberanalyse (was machen die Mitbewerber besser oder schlechter als Sie usw…)

Stufe 2: Wer ist Ihre Zielgruppe?

In dieser Stufe überlegen wir, wer zu Ihrer Zielgruppe gehört und welche Sprache diese spricht. Anhand dieser Überlegungen fällt es anschließend einfacher, zielführende Texte und Keywords zu finden.

Stufe 3: Die Keywords

Nachdem wir die Zielgruppe festgelegt haben, machen wir uns Gedanken über die Schlüsselbegriffe, mit denen Sie gefunden werden wollen / können / sollen.

Dabei legen wir großen Wert darauf, dass es sich um Keywords handelt, nach denen auch gesucht wird. Es macht zunächst keinen Sinn Ihre Webseite auf Begriffe zu optimieren, nach denen nicht gesucht wird. Es sei denn, Sie möchten einen neuen / bestimmten Begriff branden.

Stufe 4: Die eigentliche Optimierung

Nun machen wir uns an die eigentliche Optimierung Ihrer Internetseite. Dazu gehören Beschleunigungsarbeiten, evtl. Auslagerung auf ein CDN, die Optimierung der Bedienbarkeit und die Erstellung und Veröffentlichung von SEO-orientierten aber nutzerrelevanten Texten.

Stufe 5: Website-Marketing

Bisher haben wir von Optimierungsarbeiten auf der Webseite selbst gesprochen (=OnPage-Optimierung). Nun müssen wir überlegen, wie wir die Webseite bekanntmachen, so dass interessierte Nutzer / Besucher / Kunden auf Ihre Webseite gelangen und entsprechende Aktionen durchführen (z.B. Kauf eines Produkts, Ausfüllen eines Formulars, Abonnieren eines Newsletters, …).

Stufe 6: Controlling der Maßnahmen

Die beste Strategie nützt nichts und die besten Optimierungsarbeiten sind ebenfalls nicht hilfreich, wenn nicht ein Kontrollinstrument für den Erfolg vorhanden ist. Gegebenenfalls sind Kurs-Korrekturen erforderlich. Daher muss ein Controlling zwingend eingeführt werden. Hier spielen KPIs eine wesentliche Rolle. Damit meinen wir Kennzahlen für die Erfolgsmessung diverser SEO-Maßnahmen.

Kennzahlen können z.B. sein:

  • Entwicklung der absoluten Besucherzahlen; im Vergleich zu einem bestimmten Zeitraum
  • Durschnittliche Verweildauer auf einer Webseite
  • Anzahl der ausgefüllten Formulare im Verhältnis zu den Besucherzahlen
  • Die Klicktrate (CTR)
  • uvm. …

Interessant wird es immer dann, wenn man diverse “einfache Kennzahlen” zueinander ins Verhältnis setzt, z.B. Anzahl Besucherzahl zur Anzahl ausgefüllte Formulare usw.

Mit unseren zur Verfügung stehenden Tools sind der Bildung von aussagekräftigen und relevaten KPIs nahezu keine Grenzen gesetzt. Außerdem sind wir in der Lage die Entwicklung wichtiger Kennzahlen im Zeitverlauf zu betrachten und auszuwerten.

Stufe 7: Strategie-Anpassungen

Das Internet ist schnellebig. Erfolgreiche Maßnahmen von Heute können morgen ad absurdum sein. Gegebenenfalls muss die Strategie geändert werden.

Gründe für Strategieänderungen können sein:

A. Die Suchmaschinen.
Die Suchmaschinen führen mehr oder minder regelmäßig Updates durch. Damit sind teilweise oder insbesondere auch Updates der Positionierungskriterien gemeint. Diese Änderungen führen nicht selten zu Änderungen der SEO-Strategie.

B. Die Mitbewerber.
Angenommen Sie waren mit Ihrer Internetpräsenz deshalb erfolgreicher, weil Sie mehr Optimierungsarbeiten durchgeführt haben, als Ihre Mitbewerber.

Nun führt ein Mitbewerber verstärkt Optimierungsarbeiten durch und wird “überholt” Sie.

Auch in diesem Fall werden weiteren Optimierungsarbeiten an Ihrer Seite erforderlich werden.

C. Ihre Zielgruppe
Ihre Zielgruppe hat plötzlich andere Präferenzen und zeigt ein neues bzw bisher nie da gewesenes Nutzerverhalten. Nur durch Controlling-Arbeiten werden solche Änderungen sichtbar und nur durch Controllingarbeiten können Sie darauf reagieren. Ansonsten wundern Sie sich nur, warum Ihre Kunde ausbleiben.

D. Politische Änderungen
Auch politische Änderungen können die Besucherfrequenz Ihrer Internetseite beeinflussen. Plötzlich ist Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht mehr gefragt. Ein Rund-Um-Monitoring ist daher mehr als angesagt.

Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess

Anhand der aufgelisteten Schritte erkennen Sie sicher: Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess und ein Kreislauf. Wenn beispielsweise beim Controlling Anpassungen erforderlich werden, beginnt der Prozess wieder von vorne (also bei Stufe 1). Suchmaschinenoptimierung ist daher nie abgeschlossen sondern sehr lebendig. Es kann schon sein, dass Ihre bisherigen Maßnahmen sehr erfolgreich waren. Aber darauf ausruhen können Sie sich nicht. Sie wissen nicht, welche Kriterien die Suchmaschinen Morgen für wichtig erachten und welche Aktionen Ihre Mitbewerber planen. Es kann sein, dass nach einem Update einer Suchmaschine Ihr hart erarbeiteter Erfolg (also damit meinen wir gute Suchmaschinenpositionierung) nicht mehr gegeben ist und ein Mitbewerber eine bessere Position hat als Sie.
Sicher erkennen Sie auch, dass SEO viele unvorhersehbare Faktoren enthält. Ein kontinuierliches Monitoring der SEO-Maßnahmen ist daher unerlässlich.

Unsere SEO Erfolge

Eine kleine Auswahl an Fallbeispielen

Fall 1:
Erhöhung der Sichtbarkeit durch “einfache” Umstrukturierung der Webseite

Bei einer Altersheimkette mit cirka 80 Niederlassungen in Deutschland haben wir die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen sozusagen von Heute auf morgen drastisch erhöht (um mehrere Hundert Prozent), einfach durch eine neue Strukturierung der Internetseite. Die Aussage “von Heute auf Morgen” bezieht sich auf den Zeitpunkt ab dem die Seite mit der neuen Struktur online ging. Aufgrund der Fülle an Daten, die verarbeitet werden musste, hat die Umstrukturierung cirka 2 bis 3 Monate in Anspruch genommen. Aber danach hat sich die Sichtbarkeit tatsächlich rasant (senkrecht nach oben) entwickelt.

dfsichtbarkeit

Die Sichtbarkeit stieg nach dem Relaunch von 0,012 (A) auf 0,0711 (B). Also um mehrere Hundert Prozent – sozusagen von jetzt auf nachher – und hat im Verlauf der vergangenen Jahre angehalten. Unmittelbar nach der Umstellung wurde die Website wieder von der ursprünglichen Agentur in München verwaltet. Unsere Aufgabe bestand also “nur” darin, die Struktur zu verändern. Was nicht vergessen werden sollte: mit dem Relaunch und der Änderung der Struktur der Seite war auch eine Umstellung von Typo3 auf WordPress verbunden.

Fall 2:
Erhöhung der Sichtbarkeit durch Content-Marketing

Bei einer großen Dachdeckerei im Großraum Frankfurt wurde die Sichtbarkeit der Webseite durch kontinuierliches Content-Marketing wesentlich erhöht im Zeitverlauf. Diese Dachdeckerei ist heute nicht nur bei vielen relevanten Begriffen im Google-Snack-Pack gelistet sondern wird auch bei einigen Begriffen wie ein Lexikon von Google behandelt.

Darüber hinaus haben wir es bei diesem Betrieb geschafft, innerhalb von 6 Wochen zu einem Keyword mit einem sehr hohen Suchvolumen (6000 pro Monat) nah an den Hauptmitbewerber (1 Stelle darunter) zu gelangen. Dies obwohl dieses Keywords nichts mit dem Hauptgeschäftsfeld des Auftraggebers zu tun hat. Der Auftraggeber war vorher auf Position 27 (also auf der dritten Suchergebnisseite) platziert.

Sie wollen Belege für diese Erfolge? Fragen Sie uns. Dann schalten wir für Sie unsere Referenzseite frei: Rufen Sie uns an unter 017640783890 oder schreiben Sie uns eine Email unter ks@pr-agentur.pro

Fall 3:
Positionierung einer “neuen” Domain auf Platz 2 innerhalb von 2 Wochen zu einem bestimmten Keyword

Die Ausgangslage: Ein Kunde hat einen Betrieb käuflich erworben, der mehrere Jahre lang im Unterverzeichnis des ersten Eigentümers gehostet wurde. Bei Eingabe eines bestimmten Suchbegriffs, erschien auf Platz 1 immer die Domain des ersten Besitzers. Die Domain des neues Besitzers befand sich auf Platz 10.

Die Aufgabenstellung: Verbesserung der Positionierung der Domain des neuen Besitzers.

Das Ergebnis: Innerhalb von 3 Wochen ist es uns gelungen die Domain des neuen Besitzers auf Platz 2 zu heben. Heute befindet sich die Domain zu diesem Keyword dauerhaft auf Platz 1.

Bemerkung am Rande

Generell benötigt SEO Zeit. Erfolge sind in der Regel nicht innerhalb von wenigen Wochen ersichtlich. Bei Fall 3 hat aber eine “glückliche” Vorgeschichte, dazu beigetragen, dass dies so schnell gelungen ist.

Was uns für SEO qualifiziert

Wir betreiben seit 2001 SEO und beobachten die Szene / die Entwicklung kontinuierlich.
Wir selbst haben bei blinden Programmierern im Jahr 2001 SEO erlernt.
Wenngleich die Suchmaschinen heutzutage immer mehr "sehen" können, verhalten sie sich doch immer noch wie ein blinder Mensch: Text hat immer noch Vorrang! Nicht zuletzt deshalb hat ein gutes und solides Content-Management immer noch eine sehr wichtige Bedeutung bzw wird immer wichtiger.