Kundengewinnung mit SEO

neukundengewinnung

8. November 2022

l
Nov 19, 2022
b
1810
Wörter
Lesedauer
8 minutes

Kundengewinnung mit SEO ist sehr aktuell und sehr gefragt. Doch jeder, der vorhat SEO zu betreiben und der Meinung ist, dass er dann ab sofort mehr Kunden hat, der wird enttäuscht werden. SEO ist keine Maßnahme, die von heute auf Morgen erfolgreich sein wird.

CONTENT BAUT BEZIEHUNGEN AUF. BEZIEHUNGEN BAUEN VERTRAUEN AUF. VERTRAUEN TREIBT UMSATZ AN.

Andrew Davis

Gelingt Kundengewinnung mit SEO?

Wir können die Frage, ob Kundengewinnung mit SEO gelingt, eindeutig mit JA beantworten, weil es uns bereits gelungen ist. Kundengewinnung mit SEO funktioniert definitiv und es ist ein gutes Gefühl, wenn Sie Kunden gewinnen aufgrund SEO. Dann haben sie “alles” richtig gemacht!

Wie gewinne ich Kunden mit SEO?

Kundengewinnung mit SEO ist nicht einfach.

Aber die Frage ist einfach zu beantworten: bieten Sie Inhalte, welche die Leser und Kkunden interessieren. Inhalte zu bieten, welche die Leser und Kunden interessieren, ist die schwierige Disziplin. Woher wollen sie wissen, was ihre Leser und Kunden interessiert? Es ist eine sehr detaillierte KeyWord-Recherche erforderlich. Man muss sich schlau machen, nach was gesucht wird. Dann muss die Frage beantwortet werden, welche Angebote existieren bereits zu diesem Thema und wie kann ich mich von anderen abheben. Sie sehen, es sind viele Fragen zu beantworten, um Kunden mit SEO zu gewinnen. Es kann auch sein, dass Sie unzählige Beiträge verfassen und veröffentlichen und nur einer ist dabei, der die Kunden bringt. Aber mit genau diesem Beitrag haben Sie dann einen Erfolg gelandet: nämlich viele Anfragen von potentiellen und zukünftigen Kunden.

Kundengewinnung mit SEO und das Budget

Das Budget für SEO sollte nicht unterschätzt werden – und es handelt sich hier um ein dauerhaftes Budget, das investiert werden sollte über mehrere Monate und / oder Jahre hinweg. Sehr große und erfolgreiche Unternehmen beschäftigen in einer SEO-Abteilung mehrere Personen. Es arbeiten in den SEO-Abteilungen großer Unternehmen nicht selten Teams in der Größe von 10, 20, 30 oder mehr Leuten. Es wird also deutlich, dass in solch großen Unternehmen monatlich mehrere zig- bis hunderttausend Euro allein für SEO ausgegeben werden. In diesen Teams finden sich Experten für die Keywordrecherche, für die Mitbewerber-Analyse, für das Content-Marketing, Daten-Analysten und andere mehr. Doch das soll uns als Kleinunternehmen oder als Einzelunternehmen nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil. Es ist auch mit einem kleinen Budget möglich mit SEO Kunden zu gewinnen. Es dauert nur länger, was aber nicht bedeuted, dass man einen “Großen” zu einem bestimmten Keyword nicht überholen kann! Die Qualität ist ausschlaggebend! Wir haben bereits mit SEO Budgets ab cirka € 2.500 monatlich sehr gute Erfolge für unsere Kunden erzielen können. Aber dieser Erfolg tritt nicht von heute auf morgen ein. Sie können davon ausgehen, dass wenn Sie heute mit kleinem Budget beginnen, sie in etwa 6 Monaten, die ersten Erfolge erzielen können.

Warum benötigt man für SEO ein Budget?

SEO hat viel mit Sprache zu tun. Bei SEO geht es darum zu einem bestimmten Keyword zu gut positioniert zu werden. Es gibt viele Internetseiten und es gibt viele Mitbewerber, die zum gleichen Keyword gut ranken möchten. Manchmal kann es daher Sinn machen nach Keyword-Alternativen zu suchen oder nach Long-Tail Keywords.

Was ist ein Long-Tail Keyword?

Ein Beispiel dazu: Sie möchten zum Keyword “Arbeitskleidung” gut ranken. Dazu gibt es sehr, sehr viele Mitbewerber. Also denken Sie sich lange Keywords aus, z.B. “Arbeitskleidung für Hobbygärtner” oder “Arbeitskleidung steuerlich absetzen”. Das monatliche Suchvolumen ist bei Long-Tail Keywords geringer, als bei einem Keyword. Nach dem Motto “Kleinvieh macht auch Mist” sollten Sie dennoch die Long-Tail Keywords in Betracht ziehen. Wenn Ihnen viele Long-Tail Keywords einfallen, nach denen gesucht wird, dann können Sie unter Umständen zu diesen ranken.

Wir denken, es wird klar, dass die Keyword-Recherche extrem zeitaufwendig ist. Die Texterstellung ist ebenfalls sehr zeitaufwendig. Wir halten fest: Sie möchten im Internet besser gefunden werden. Sie möchten besser als die Mitbewerber gefunden werden. Dann sollte Ihnen das etwas Wert sein. Im vorangehenden Absatz haben wir bereits erwähnt, dass Großunternehmen SEO-Teams einsetzen. Zumal Sie sich langfristig unabhängiger von kostenpflichtiger Anzeigenwerbung machen können.

Bleiben sie authentisch

Bei allen Überlegungen zu Keywords, nach denen gesucht wird. Bleiben sie dennoch authentisch. Natürlich sollten Sie Inhalt bieten zu Themen, nach denen gesucht wird. Aber wenn sie etwas machen, nach dem nicht gesucht wird, posten sie es dennoch. Mit ihren Worten, so wie sie es empfinden.

Steter Tropfen höhlt den Stein

SEO ist keine einmalige Aufgabe. SEO ist ein Prozess. Und selbst wenn sie ein Kleinunternehmen sind, sich gegen viele Mitbewerber behaupten müssen, sollten sie den Mut nicht aufgeben. Es wird gelingen. Beginnen Sie genau jetzt wertvollen Content / wertvolle Inhalte für ihre Kunden und zukünftigen Kunden auf Ihrer Webseite zur Verfügung zu stellen. Sie werden nach einiger Zeit feststellen, dass sich die Zahl der Besucher auf der Webseite erhöht und auch die Kundenanfragen über die Webseite ansteigen werden.

Lesen Sie auch unseren Beitrag “SEO und die Ranking Wahrscheinlichkeit“. Sie erfahren hier unter anderem, dass es mehrere Hundert Kriterien gibt, für ein hohes Ranking.

Der Textaufbau

Wir haben nun einige Kriterien aufgezeigt, die wichtig für SEO und die Kundengewinnung sind. Nicht nur einzigartige Inhalte spielen eine Rolle. Auch der Aufbau der Texte selbst ist sehr wichtig. Wie oft und wo das wichtige Keyword eingesetzt wird. In welchem Zusammenhang u.a.m.

Holen Sie sich Hilfe für SEO

SEO ist eine Wissenschaft für sich und es ist eine strategische Aufgabe. Allein die Keywordrecherche erfordert viele Stunden, ganz zu schweigen von der Mitbewerberanalyse. Und machen Sie sich klar: selbst wenn sie meinen, sie wüssten für welches Keyword sie platziert sein möchten. Die SEO-Wissenschaft wird ihnen eine andere Antwort darauf geben. Sie liegen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht richtig. Es kann nämlich sein, dass das Keyword für welches Sie platziert sein möchten, nicht gesucht wird. Was dann? Dann kann sein, dass sie zwar auf Platz 1 landen. Aber wenn danach nicht gesucht wird, dann gewinnen sie keine Kunden. So einfach ist das. Und sie können sich vielleicht nicht vorstellen, wie viele Webseitenbetreiber es gibt, die meinen, dass sie genau wissen, wie sie gefunden werden wollen. Wir als SEO-Agentur, können sie mit Sicherheit eines anderen belehren. Es gibt viele Wege, die zum Ziel führen. Die SEO-Profis verfügen über Profi-Tools. Diese Tools kosten mehrere Hundert Euro pro Monat. Und nicht jedes SEO Tool ist geeignet.

Die Texte – der Content

Ganz früher, so um die Jahrtausendwende, ist es gelungen in einem Text einfach nur oft genug das Keyword zu erwähnen und es gelang eine gute Positionierung in den Suchmaschinen. Das funktioniert heute nicht mehr.

Einzigartige Inhalte

Die Inhalte, die sie bieten sollten einzigartig sein. Die Suchmaschinen sind mittlerweile sehr “schlau” und können feststellen, wenn sie ein Thema “halbherzig” behandeln und keinen echten Content bieten. Ein solcher Content kann sogar abgestraft werden.

Sie bieten dann echten Content, wenn sie weiterhelfen – in irgendeiner Art! Aber helfen sie weiter und zeigen sie ihre Kompetenz! Wie messen das die Suchmaschinen? Suchmaschinen können das messen z.B. in der Häufigkeit, in der die Seite aufgerufen und / oder geteilt wird in Sozialen Medien. Wenn diese Teilung eine erneute Teilung zur Folge hat, dann haben sie gewonnen!

Keyword Kannibalismus

Wenn sie SEO betreiben, dann macht das nur Sinn, wenn sie ihre SEO auswerten. Es gibt z.B. auch den Begriff “Keyword Kannibalismus“. Keyword Kannibalismus hätten wir dann, wenn die Suchmaschinen mehrere Einzelseiten ihrer Internetseiten zu einem einzigen Keyword ranken würden. Langfristig ginge das nicht gut und die Suchmaschinen würden diese Tatsache auf irgendeine Art und Weise abstrafen. Zum Glück dauert eine Reaktion einer Suchmaschine eine gewisse Zeit. Falls sie Keyword Kannibalismus feststellen würden, dann sollten Seiten gelöscht werden. Wertvolle Inhalte der Einzelseiten, sollten dann auf die Seite, welche ein Ranking erhalten hat, eingefügt werden. Solche Gegebenheiten können sie allein nicht feststellen. Dafür benötigen sie die Profis, die entsprechende Tools verwenden.

Zum Glück ist SEO ein Prozess

Es ist wirklich ein Glück, dass SEO ein Prozess ist. Wir haben oben beschrieben, dass sie bei Fehlentwicklungen Seiten löschen und zusammenführen können und auf diese Weise hoffentlich wieder alles zum Guten wenden können. Zum Erkennen solcher Entwickungen benötigen sie extrem gute Instrumente, die für Laien zum einen kostspielig sind und zum anderen nicht selbsterklärend. Man muss vielfach “um die Ecke denken”. Außerdem benötigen Suchmaschinen einige Zeit zum indexieren der Inhalte. Das ist bei Fehlentwicklung das Plus. Man kann – bevor es wirklich schief läuft – gegensteuern. Dies auch nur dann, wenn eine kontinuierliche Beobachtung gegeben ist.

Beispiel: Wir haben vor etwa einem Jahr 100 Blogbeiträge gelöscht, die thematisch nicht zu Webdesign – Marketing – WooCommerce – BuddyBossLearndash gepasst haben. Es hat cirka 6 Monate gedauert, bis die Suchmaschinen diese Beiträge aus dem Index gelöscht hatten, obwohl wir regelmäßig Sitemaps übermittelt haben. Heute können wir definitiv sagen, dass diese Inhalte nicht mehr mit dieser Seite in Verbindung gebracht werden.

Neukunden gewinnen und Bestandskunden dauerhaft halten

SEO ist sowohl für das Neukundenmarketing als auch für das Bestandskundenmarketing sehr gut geeignet.

Bieten Sie Bestandskunden wertvolle Informationen in der Handhabung ihrer Produkte. Neukunden sollten sie davon überzeugen, dass genau sie die Lösung für viele Fragen haben, nach denen diese gesucht haben.

Langfristig unabhängig von kostenpflichtiger Anzeigenwerbung

Sie werden mit guter SEO auch langfristig unabhängiger von kostenpflichtiger Anzeigenwerbung im Internet. Denn: Wenn sie wertvolle Inhalte bieten zu Keywords, die gesucht werden und ihre Inhalte letzten Endes auch noch einen informativen Mehrwert bieten, dann und genau dann, werden sie gut platziert und gewinnen Kunden mit diesen Inhalten.

Überlassen sie SEO den Profis

Mit SEO können sie Kunden gewinnen. SEO muss strategisch geplant werden. Der Erfolg von SEO tritt nicht von heute auf morgen ein. Holen sie sich Hilfe von einem Profi. Profis nutzen professionelle Werkzeuge und finden Keywordalternativen und können frühzeitig Fehlentwicklungen feststellen und darauf reagieren. Sie können sicher sein, dass die Zahl der Webseitenbesucher und damit die Zahl der Anfragen und letztentlich die Zahl der Kunden steigen. Damit haben sie letztendlich die Existenz ihres Unternehmens gesichert.

SEO sichert also in letzter Konsequenz langfristig die Existenz ihres Unternehmens!

seo

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

In unserem Newsletter informieren wir sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Themen Marketing, SEO, E-Commerce und relevante rechtliche Themen

Tragen Sie einfach Ihre Email Adresse ein. Wir senden Ihnen anschließend diesen Beitrag als pdf zu.
Wir versenden kein Spam. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung

Sie haben Fragen zum Thema?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf: Rufen Sie uns an unter

0176 40783890

oder schreiben Sie uns eine Email unter

ks@pr-agentur.pro