Lokale Suche – bundesweite / internationale Suche – Umfokussierung

Suchmaschinenoptimierung

22. September 2022

l
Sep 22, 2022
b
429
Wörter
Lesedauer
2 minutes

Gute Platzierungen in der lokalen Suche oder in lokalen Suchergebnissen sind für stationäre Geschäfte sehr wichtig. Viele möchten unbedingt im Google Snackpack landen. Doch wir behandeln jetzt nicht das Thema, wie man im Google Snackpack landet sondern stellen viel mehr in Frage, wie wichtig es ist, in der lokalen Suche gut platziert zu sein, in Zeiten wie diesen.

In unserem Beitrag “Ganzheitliches Krisenmarketing” haben wir die aktuelle Lage skizziert. Es bleibt aktuell eine breite Masse an lokalen Käufern aus, weil diese nicht mehr ausreichend Geld zur Verfügung haben, um zu konsumieren. Ja, auch in solchen Zeiten ist es weiterhin wichtig in lokalen Suchergebnissen gut dazustehen und gut platziert zu sein. Aber um den Umsatzverlust auszugleichen müssen neue Wege beschritten werden.

Fokusveränderung von lokaler Suche auf netzweite bzw internationale Suche

Wir gehen in unseren Ausführungen davon aus, dass sie als lokaler Händler oder als lokales Geschäft idealerweise bereits über eine Internetpräsenz verfügen und sie jetzt “nur” noch ihre SEO-Strategie bzw. Online-Marketing-Strategie verändern müssen.

Schritt 1: Erweitern Sie das Sortiment. Ist es vielleicht ratsam höherpreisige Produkte in das Sortiment auszunehmen? Produkte, die nicht verglichen werden können, wie z.B. erlesene Weine. Vielleicht leben Sie in einer Region, deren Produkte eventuell sehr gefragt sind. Diese sind dann wirklich nicht vergleichbar. Diese könnten Sie in das Sortiment mit aufnehmen. Beraten Sie sich mit einem Marketingfachmann.

Schritt 2: Optimieren Sie die Texte. Lassen Sie einen SEO ran. Die Texte müssen einzigartig sein. Um im Gegensatz zu manchen Denkweisen zählt nicht die Wortanzahl, sondern die Einzigartigkeit und die Qualität der Texte. Die Suchmaschinen können sehr gut im Netz vorhandene Texte vergleichen. Und genau Ihr Text sollte sich deutlich davon unterscheiden!

Schritt 3: Erstellen Sie einen Content- / Redaktionsplan für Ihr Vorhaben. Hier ist nochmals ein SEO gefragt, der Ihnen eine Keywordanalyse zur Verfügung stellt und herausfinden kann, was gesucht wird und wo es gesucht wird. Es ist möglich regionale Suchunterschiede festzustellen.

Schritt 4: Übersetzen Sie die Texte in die Sprachen potentieller Kunden, die Sie ansprechen möchten. Achten Sie auch bei den Übersetzungen auf Lesbarkeit. Jede Sprache hat ihre Eigenheiten. Übersetzungenprogramme übersetzen zwischenzeitlich auf sehr hohem Niveau. Doch lassen Sie mindestens bei Texten, bei denen es wirklich darauf ankommt, einen Mutterspracher bzw. professionellen Übersetzer drüberlesen und lektorieren.

Fazit

Es ist wichtig, dass Sie als lokaler Einzelhändler Ihre Strategie der “Lokalen Suche” überdenken bzw erweitern um bundesweite und / oder internationale Suche, wenn Sie in der heutigen Zeit ihren Umsatz halten oder erweitern möchten.

seo

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

In unserem Newsletter informieren wir sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Themen Marketing, SEO, E-Commerce und relevante rechtliche Themen

Tragen Sie einfach Ihre Email Adresse ein. Wir senden Ihnen anschließend diesen Beitrag als pdf zu.
Wir versenden kein Spam. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung

Sie haben Fragen zum Thema?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf: Rufen Sie uns an unter

0176 40783890

oder schreiben Sie uns eine Email unter

ks@pr-agentur.pro