seo

SEO Trends fĂŒr 2021 – Teil I

Wie komme ich in den organischen Suchergebnisse nach vorne? Diese Frage ist der Dauerbrenner!
Viele hoffen dabei auf eine Antwort, die als Lösung eine einmalige Aktion inne hat. Weit gefehlt!

SEO war und bleibt eine strategische Aufgabe, die nie endet und kann nicht in einer einmaligen Aktion erledigt werden.
Der Erfolg wird sich nicht von heute auf morgen einstellen. Wenn Sie aber systematisch und zielgerichtet vorgehen, die Mitbewerber beobachten, dann wird sich der Erfolg nach ein paar Wochen einstellen. Sie werden dann besser positioniert werden.

Auch fĂŒr das Jahr 2021 sind die Top-Themen im SEO-Bereich:

  • Content-Marketing und
  • Video-Marketing
  • Optimierung fĂŒr die Sprachsuche

Content-Marketing gehört bereits seit vielen Jahren zum Top-Thema. Video-Marketing ist erst in den letzten Jahren dazugekommen und wird auch weiterhin an Bedeutung gewinnen. Die Sprachsuche ist relativ neu. Die Bedeutung ist weiterhin zunehmend.

Content-Marketing

Qualitativ hochwertige Inhalte wurden vor langer Zeit zu einem entscheidenden Faktor fĂŒr die Beliebtheit Ihrer Website und stehen immer noch an erster Stelle. Je besser die von Ihnen erstellten Inhalte sind, desto mehr Menschen bemerken Sie und kommen wieder. Ihre Arbeit wird geschĂ€tzt.
Wenn Sie mit Ihren Inhalten, die Anforderungen der Nutzer nicht erfĂŒllen können, werden Sie nicht hoch ranken in den Suchergebnislisten. Hohe InformationsqualitĂ€t ist ein Muss.
Zwischenzeitlich wird von den Suchmaschinen die InformationsqualitÀt eines Artikels höher bewertet als die Anzahl der verwendeten Keywords.
Eine natĂŒrliche Schreibweise mit einer moderaten Anzahl von SchlĂŒsselwörtern ist jetzt die Erfolgsformel. Starten Sie Ihre Keyword-Auswahl unverzĂŒglich. Verwenden Sie hochwertige Keyword-Tools, um gute Ergebnisse zu erziehelen.

Video-Marketing

Beim Thema Video-Marketing fĂ€llt den meisten zunĂ€chst Youtube ein. Schließlich gehört Youtube zu Google. Wenn Sie neu sind im Bereich Video-Marketing könnte Youtube zunĂ€chst eine sehr beschwerliche Plattform fĂŒr Sie sein, weil es dort viele Mitbewerber gibt.
Es gibt viele andere Plattformen, mit denen Sie Ihre GeschĂ€ftsziele erreichen können. Erweitern Sie das Videoformat und fĂŒgen Sie zur SEO-Strategie Social-Media-Marketing hinzu. Dies fĂŒhrt in den Anfangsphasen eher zum Erfolg als sich nur auf eine Plattform zu konzentrieren.

Sprachsuche

Mit “hello google” gewinnt die Sprachsuche an Bedeutung.
Der beste Weg, um Ihre Inhalte fĂŒr die Sprachsuche zu optimieren, besteht darin, sie nach den wahrscheinlichsten gesprochenen Fragen und ihrer Sprache zu organisieren. Was meinen wir damit? Hier sind einige RatschlĂ€ge, die wir teilen möchten:
Beginnen Sie einige AbsĂ€tze Ihrer Artikel mit Fragen wie „Was“, „Wie“, „Wann“ usw.
Denken Sie bei der Erstellung Ihrer Inhalte an Nischen, in denen die Sprachsuche am hĂ€ufigsten verwendet wird. Beispielsweise verwenden Benutzer Google Assistant hĂ€ufiger, wenn sie am Kauf interessiert sind, z. B. Kinokarten, ZeitplĂ€ne und Premieren. Menschen verwenden die Sprachsuche, um nach Lifehacks, Kochrezepten, Kochvideo-Tutorials, Anleitungen usw. zu suchen. Die Sprachsuche wird auch hĂ€ufig verwendet, um Restaurants mit ihren MenĂŒs und Arbeitszeiten usw. zu finden. Hier stehen die Art Ihres GeschĂ€fts, strukturierte Daten und lokale Optimierung im Vordergrund.
Da die Sprachsuche ĂŒberwiegend auf MobilgerĂ€ten durchgefĂŒhrt wird, ist die mobile Optimierung Ihrer Website diesmal zwanghafter als je zuvor.

Die Zielgruppe

Alle Aktionen der vorgenannen Themen sollten sich an Ihrer Zielgruppe ausrichten.
Bei allem was Sie tun, sollten Sie sich sehr ernsthaft Gedanken ĂŒber Ihre Zielgruppe machen und eine Strategie entwickeln wie Sie mit dieser in Kontakt treten möchten und welche Inhalte Sie anbieten.
Wenn Sie die Zielgruppe bestimmt haben, dann wissen Sie in welche Richtung es geht und Sie können zielgerichtet und strategisch arbeiten und langfristig wird das Ranking Ihrer Internetseite sich positiv entwickeln.