seo

So verbesserst du dein Google Ranking

Um dein Google-Ranking zu verbessern, musst du deine Website so optimieren, dass sie Googles Kriterien fĂŒr hochwertige und relevante Inhalte erfĂŒllt. Nachfolgend einige Schritte, die du unternehmen kannst, um dein Ranking zu verbessern:

  • Keyword-Recherche: Bestimme die Keywords, fĂŒr die du ranken willst, und stelle sicher, dass sie fĂŒr deine Inhalte relevant sind und in die Seiten und Metadaten deiner Website integriert werden.
  • On-Page-Optimierung: Achte darauf, dass deine Website eine klare und ĂŒbersichtliche Struktur, optimierte Titel-Tags und Meta-Beschreibungen sowie relevante Header-Tags (H1, H2 usw.) hat.
  • Content-Erstellung: Erstelle hochwertige, relevante Inhalte, die die Suchanfragen der Nutzer/innen beantworten und einen Mehrwert fĂŒr deine Zielgruppe bieten. Wenn du deine Website regelmĂ€ĂŸig mit neuen Inhalten aktualisierst, kann sich dein Ranking ebenfalls verbessern. Deine Inhalte sollten einzigartig sein und der Leserschaft einen echten Mehrwert bieten.
  • Backlinks: Hochwertige Backlinks von seriösen Websites können die GlaubwĂŒrdigkeit und das Ranking deiner Website verbessern. Bei den Backlinks solltest du wirklich kritisch sein. Viel ist nicht viel. Die QualitĂ€t der Backlinks ist entscheidend.
  • Mobile ResponsivitĂ€t: Achte darauf, dass deine Website mobilfreundlich ist und Besuchern, die von mobilen GerĂ€ten aus auf deine Website zugreifen, ein gutes Nutzererlebnis bietet.
  • Seitenladegeschwindigkeit: Google straft langsam ladende Websites ab. Optimiere die Bilder auf deiner Website, reduziere die Anzahl der Plugins und nutze das Caching, um die Ladegeschwindigkeit zu verbessern.
  • Benutzerfreundlichkeit: Achte darauf, dass deine Website einfach zu navigieren ist, optisch ansprechend aussieht und ein positives Nutzererlebnis bietet.
  • Soziale Mediensignale: Fördere das Teilen deiner Inhalte in den sozialen Medien und interagiere aktiv mit deinen Followern, um die Bekanntheit deiner Website zu erhöhen.

Hinweis: Diese Schritte sind nur ein paar der vielen Möglichkeiten, wie du dein Google-Ranking verbessern kannst. Die Umsetzung einer umfassenden SEO-Strategie, die sowohl die On-Page- als auch die Off-Page-Optimierung berĂŒcksichtigt, ist der beste Weg, um eine höhere Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erreichen und das Ranking deiner Website zu verbessern.

Die Keyword Recherche

Kostenlose Tools fĂŒr die Keyword Recherche

Es ist wichtig fĂŒr dich zu den richtigen Keywords zu ranken. Die richtigen Keywords kannst du mit bestimmten Tools feststellen. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Tools dafĂŒr. Nachfolgend zunĂ€chst eine kleine Auswahl kostenloser Tools fĂŒr die Keyword Recherche

  • Google Trends
  • Keyword Shitter
  • AdWord & SEO Keyword Permutation Generator.
  • Answer the Public.
  • Google Search Console.

Warum du eine Keyword Recherche durchfĂŒhren solltest

Du bedienst mit deiner Webseite ein bestimmtes Thema fĂŒr das dir sofort ein relevantes Keyword einfĂ€llt. Nun machst du dich an die Arbeit und verfasst entsprechenden Content fĂŒr dieses Keyword. Irgendwann stellst du fest, dass nach diesem Keyword gar nicht gesucht wird. Es kann dann zwar sein, dass du fĂŒr dieses Keyword auf Platz 1 in den Suchmaschinen gelistet wird. Das bringt dir aber nicht, wenn danach nicht gesucht wird. Deshalb solltest du alternative Keywords und / oder Wortkombinationen suchen.

Die On Page Optimierung

Bei der On Page Optimierung handelt es sich um eine Optimierung auf der Webseite selbst. Es geht zu einen darum wie gut deine Inhalte strukturiert sind nach Thema und Inhalt. Zum anderen geht es auch um technische Aspekte.

Content Erstellung

Du solltest auf deiner Webseite relevanten, einzigarten Content anbieten, um ein gutes Google Ranking zu erzielen. Themen findest du mit der Keyword Recherche. Beim Content solltest du auf einen gewissen Aufbau achten. Die SEO QualitÀt und die Lesbarkeit spielen dabei eine Rolle.

Der Aufbau von Backlinks oder die Off Page Optimierung

Bei diesem Thema geht es darum, dass von außen Signale an deine Webseite gesendet werden. Entweder in Form von Backlinks oder Signalen aus Social Media oder andere. Wenn du nach Backlinks Ausschau hĂ€ltst dann achte darauf, dass die Webseite, die auf deine Seite verlinken hochwertig sind und einen do-follow Link verwendet wird. Wenn du schlechte Backlinks erhĂ€ltst schlĂ€gt sich das negativ nieder.

Seitenladegeschwindikgeit und mobile ResponsivitÀt

In der heutigen Zeit sollte die Geschwindigkeit der Seite und die mobile ResponsivitÀt nicht unterschÀtzt werden. Dies wird sehr gut deutlich in der Google Search Console. Mobile First sollte das oberste Prinzip sein.

Lies auch die nachfolgenden BeitrĂ€ge. Darin zeigen wir dir, wie wir es geschafft haben eine ĂŒber 90%ige Beurteilung bei Pagespeed Insights zu erhalten.

Die praktische Umsetzung

Zur Verbesserung deines Google Rankings musst du an vielen unterschiedlichen Stellen arbeiten. Einige der hier aufgelisteten Aufgabenfelder kann auch ein Laie erledigen. Gerade wenn es um die technischen Aspekte geht, raten wir dir, einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

Wie kannst du die Entwicklung deines Google Ranking ĂŒberprĂŒfen?

Zur ÜberprĂŒfung deines aktuellen Google Ranking raten wir dir zu einem professionellen Tool wie Sistrix.