fbpx
Tuesday 30th November 2021

AKTUELL

SEO, Webdesign, Marketing

Services

#Webdesign
#Marketing
#SEO

Inhaltsverzeichnis

Das richtige Webhosting ist wichtiger als Sie denken!

Das richtige Webhosting in in vielerlei Hinsicht sehr wichtig!
loslassen

Das richtige Webhosting – gut gesagt, doch was ist damit gemeint?

Wichtige Kriterien für gutes Webhosting

Technische Kriterien

  • Geringe Ausfallzeit
  • Schneller Server, kurze Ladezeiten
  • Angebot eines CDN (Content Delivery Networks)
  • Schutz vor Brute-Force- und DDoS-Attacken
  • u.a.m.

Service Kriterien

Gut erreichbarer Support der individuell antworten kann (was leider keine Selbstverständlichkeit ist!).

Was wir gerade beim zweitgrößten Webhosting-Anbieter erlebt haben

Fallbeschreibung

Eine Domain sollte auf einen anderen Server / Webhoster umgezogen werden. Damit man eine Domain umziehen kann, benötigt man einen AuthCode.

Hört sich sehr einfach an. War es aber nicht. Während der Auftragsbearbeitung stellte sich heraus, dass der eigentliche Eigentümer der Domain, nicht der Eigentümer ist. Der eigentliche Eigentümer hat die Webseite unter dieser Domain vor zig-Jahren erstellen lassen. Die Seite wurde bei einem der größten Webhoster gehostet. Der eigentliche Eigentümer wusste aber nicht, dass der Webdesigner sich damals als Registrar hat eingetragen lassen mit einer privaten Email-Adresse die mit …t-online.de endete.

Schlechter Service und damit verbundene Schwierigkeiten bei der Änderung des Registrars

Innerhalb des Kundenmenüs von einem der größten Webhoster, bei dem die Domain gehostet war, war es möglich die Kontaktdaten des Registrars zu ändern. Es war aber nicht möglich die Email-Adresse des Registrars zu ändern. Nun ist es aber so, dass der Registrar nicht mehr erreichbar ist. Er ist umgezogen und ob die Email-Adresse stimmt ist fraglich. Nachdem wir eine Email an den Email-Adresse des Registrars gesendet haben, konnten wir feststellen, dass diese nicht mehr aktuell ist, da wir eine Fehlermeldung erhalten haben.

Wir haben beim Support des Webhosters angerufen und den Fall geschildert.

Man sagte uns, dass man uns ein Formular sendet, welches wir ausfüllen sollen. Wenn dieses Formular ausgefüllt sei, könnte der Webhoster für uns die Änderung übernehmen.

Beweis 1 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Das mit dem Formular hat nicht funktioniert. Stattdessen hat man uns eine standardisierte Email gesendet mit den gleichen Angaben, die wir zuvor erhalten haben.

Beweis 2 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Wir haben nochmal beim Support angerufen und auch jemanden erreicht. Wir haben nochmal den Fall geschildert. Hier erhielten wir die Auskunft, dass wir den Fall nochmal per Kontaktformular aus dem Kundendashboard schildern sollen.

Beweis 3 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Wir haben diesen Ratschlag befolgt und per Kontaktformular aus dem Kundendashboard Kontakt aufgenommen. Hierauf erhielten wir die Meldung, dass wir uns gedulden sollen und wir INDIVIDUELLEN Support erhalten werden. By the way: der eigentliche Domaininhaber und Kunde ist bereits seit 21 Jahren bei genau diesem Webhoster!!!

Beweis 4 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Nun folgen die Antworten des vermeintlich individuellen Supports. Diese Antworten wurden von 2 unterschiedlichen Mitarbeitern bearbeiten. Mitarbeiter A sagte A und Mitarbeiter B sagte B. Es war bei den Antworten offensichtlich, dass es sich um vorgefertigte Antworten handelte. Und man hat eindeutig feststellen können, dass der Inhalt nicht erfasst, sprich verstanden, wurde.

Es folgte eine sehr ausführliche und auch wütende Email an den individuellen Support des größten Webhosters mit anwalterischer Drohung.

Beweis 5 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Auch auf diese ausführliche Mail folgten Standardantworten bis es dann letztendlich zur Handlung kam.

Zwischenzeitlich hat sich auch der eigentliche Domain-Eigentümer höchst persönlich auf die Suche nach dem Registrar gemacht. Der Registrar wohnt zwischenzeitlich nicht mehr in der Nähe von Stuttgart sondern in der Nähe von Berlin. Aber nach langer Suche wurde er vom Eigentümer ausfindig gemacht und die entsprechenden Ausweispapiere konnten vorgelegt werden.

Beweis 6 für schlechten Service des zweitgrößten Webhosters

Und dies ist jetzt der letzte Beweis.

Schließlich wurde der AuthCode nun an den eigentlichen Inhaber der Domain versendet. Doch siehe da: beim Umzug auf einen anderen Server erhielten wir in dem Moment, als die Domain transferiert werden sollte die Meldung: falscher AuthCode. Beim neuen Webhoster hat man uns gebeten einen neuen AuthCode anzufordern, was wir getan haben. Der neue Webhoster soll Linevast sein. Hier erhalten wir jederzeit – egal welches Paket wir buchen – sehr guten Support und bisher noch immer eine echte und individuelle Lösung.

Den neuen AuthCode haben wir angefordert und siehe da: alles verlief reibungslos beim neuen Webhoster.

It`s tricky 😉

Ja, es ist nicht ganz einfach. Vielleicht hängt der letzte Schritt auch damit zusammen, dass der Paketeigentümer ein anderer ist als der Registrar. Also das neue Webhosting-Paket beim neuen Webhoster wurde auf einen anderen Namen als auf den Registrar der Domain registriert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es damit zusammenhängt. Aber wir werden es erfahren und hier an dieser Stelle weiter berichten.

Insgesamt eine wirklich nicht alltägliche Situation – aber Realität. Wie sagt man so schön: “Das Leben ist kein Ponyhof!”

Was zeichnet einen guten und verantwortlichen Webdesigner aus?

Wir könnten nun Kritik am eigentlichen Domaininhaber üben. Aber welcher Auftraggeber denkt schon daran, dass sich sein Webdesigner als Registrar der Domain hat eintragen lassen? An so etwas denkt kaum ein Auftraggeber weil das nicht zu seiner Realität gehört. Und die Kritik am Webhoster ist so auch nicht 100% gerechtfertigt. Schließlich ist der Registrar der eigentliche Eigentümer der Domain. Eine allzu rasche und vereinfachte Änderung des Registrars könnte schließlich auf anderer Seite unangenehm aufschlagen.

Was zeichnet bei Domainumzug einen guten Webhoster aus?

  • Zuverlässigkeit in der Erreichbarkeit
  • Gut ausgestattete technische Kriterien wie Schelligkeit, Schutz vor Angriffen
  • Individualsierter Service
  • Beim Domainumzug ist es wichtig schnell und unkompliziert einen zuverlässigen AuthCode zu erhalten, damit die Domain überhaupt umgezogen werden kann!

Fazit

Also vom zweitgrößten Webhoster hätte man sich einen anderen Service erwartet. Aber es ist nunmal ein sehr großer Webhoster, bei dem wohl offensichtlich Automation im Kundensupport eine sehr große Rolle spielt. Zugegeben. Vielleicht kann man nicht jeden Kunden individuell bedienen. Aber wenn nunmal ein sehr OFFENSICHTLICH individuelles Anliegen vorliegt, sollte man es auch als solches behandeln. Also: Automation ist wohl bei bestimmten Vorgängen durchaus sinnvoll. Aber da, wo es um die individuelle Bedienung von Menschen geht, einfach nicht.

Wir bei PR Agentur PRO machen immer wieder die Beobachtung, dass es wirklich absolut KEINEN Sinn macht zum größten oder zweitgrößten Anbieter für Webhosting zu gehen. Die “Kleineren” (die sind nicht wirklich “klein” aber nicht so groß wie die “größten”) bieten nunmal den individuellen Support, dies ohne Aufpreis. Die Großen lassen sich das extra bezahlen. In kritischen Situationen ist man beim größten oder zweitgrößten Anbieter regelrecht “aufgeschmissen”. Wir haben in den vergangenen Jahren viele Webhoster kennengelernt. Für deutsche Webhosting-Anbieter ist Linevast eine gute und zuverlässige Alternative. Sowohl was die Technik und auch den persönlichen Support angeht.

Noch eine Bemerkung

Die richtigen Whois-Einträge sind wichtig. Aber man sollte nicht bürokratischer werden als erforderlich.

In der Regel bieten moderne Webhoster an, die Registrar-Einträge selbst zu verwalten. Da kann es schon sein, dass der Rechnungsempfänger vom Registrar abweicht. Solche Webhoster sind sehr komfortabel und unseres Erachtens effektiv.

 

Sie wollen keinen Ärger?

Domainumzug - wir helfen Ihnen dabei!

Sie möchten Ihre Webseite zu einem anderen Webhosting-Anbieter wechseln?
Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Der Domainumzug kann schon einige Schwierigkeiten verursachen.